IKEK Chiemgau Nord
Kienberg PanoramaQuelle: MS Werbung

Gemeinde Kienberg

Qualitäten und Potenziale / Defizite und Konflikte

In Kienberg befindet sich vor allem in der Ortsmitte eine vergleichsweise große Anzahl an ortsbildprägenden Gebäuden, die zum Teil auch eine historische Bausubstanz aufweisen und unter Denkmalschutz stehen. Einen potenziellen neuen Ankerpunkt im Ort bietet hier der Gasthof zur Post, welcher nach Abschluss der derzeit laufenden Sanierungen Platz für ein vielfältiges Nutzungsangebot bietet. Auch der prägende Baumbestand, die Blickbeziehungen zu den Alpen sowie zahlreiche funktionale Qualitäten zeichnen Kienberg positiv aus.

Funktionale Defizite bestehen unter anderem im Bereich der Salzhalle und der Mehrzweckhalle durch Nutzungskonflikte. Auch der Bereich entlang der Schnaitseer Straße ist neben gestalterischen Defiziten vor allem durch die erhöhte Verkehrsbelastung und gefährlichen Verkehrsknoten konfliktbehaftet. Im Bereich der westlichen und nordöstlichen Ortseingangssituationen befinden sich in der Gemeinde Gebäude mit Erhaltungs- und Gestaltungsmängeln.

181018 IKEK Schwaechen KienbergQuelle: Dragomier Stadtplanung
Karte Schwächen Kienberg
181018 IKEK Staerken KienbergQuelle: Dragomier Stadtplanung
Karte Stärken Kienberg
Wappen KienbergQuelle: Gemeinde Kienberg
Kienberg in Zahlen

Einwohner: 1400
Fläche: 22,83 km²
Landkreis: Traunstein
Postleitzahl: 83361
Bürgermeister: Hans Urbauer (Bürgerliste / SPD)
zur Internetseite der Gemeinde Kienberg